Veröffentlicht am

Gran Melia Victoria Hotel in Palma de Mallorca

This Post Has Been Viewed 53,346 Times

English English French French German German Italian Italian Polish Polish Spanish Spanish Turkish Turkish

Gran Melia Victoria – St. Tropez Ambiente in Palma de Mallorca

Mallorca ist nur knapp drei Stunden Flugzeit von Deutschland entfernt und bietet den Urlaubern viel Abwechslung. Egal ob die bekannte Partymeile im Süden der Insel oder das Zentrum mit der Kathedrale und zahlreichen Geschäften in Palma oder wunderschöne Buchten im Osten der Insel. Wer einen Urlaub sucht, der vielleicht alles vereint, der ist im Hotel Gran Melia Victoria gut aufgehoben.  Das Hotel Gran Meliá Victoria ist ein Fünfsternehotel an der Hafenpromenade von Palma und bietet einen traumhaft schönen Blick auf die Bucht vor der Hauptstadt der Insel.

 

Lage & Anreise

Vom Flughafen Palma de Mallorca erreicht man das Hotel nach knapp 15 Minuten Autofahrt und befindet sich zugleich am bekannten Hafen und nähe der Kathedrale.  Das Hotel ist durch eine Promenade vom Hafen getrennt und bietet den Gästen zahlreiche Möglichkeiten zum Einkaufen und viele gehobene Restaurants. Auch bekannte Clubs und Bars sind fussläufig erreichbar. Bei einem mehrtägigen Aufenthalt  empfiehlt sich grundsätzlich ein Mietwagen. Das Hotel ist jedoch sehr gut gelegen, so dass man kleinere Ausflüge mit dem öffentlichen Bus machen kann. Für ca. zwei Euro kann man in beide Richtungen die Stadt erkunden und erreicht nach wenigen Stops auch das Zentrum.

Die Zimmer und das Hotel

Das Hotel begeistert durch seine zeitlose, klassische Eleganz. Es ist in der Tat nicht mehr das Neuste, jedoch immer noch sehr elegant  und mit viel Liebe zum Detail gepflegt. Die Lobby präsentiert sich luxuriös und groß. Eine Mischung aus klassischer Einrichtung und moderner Dekoration verleiht einen exklusiven Charme.  Große Loungemöbel und komfortable Sofas umschlungen von modernen Lampen runden das Bild ab.

Die Deluxe-Zimme sind 32 m2 groß und sehr hell und elegant eingerichtet und bieten darüber hinaus von der geräumigen Terrasse einen seitlichen Meerblick. Die Zimmer wurden im traditionellen Stil ausgesprochen modern ausgestattet. Sie sind schallisoliert und warten mit einem gemütlichen und komfortablen Ambiente auf den Gast.  Trotz der dunklen  Holzelemente in der Einrichtung erscheint das Zimmer leicht und geräumig. Die Vorhänge lassen sich bequem vom Bett durch eine Vorrichtung öffnen und schliessen.

Der Übergang von der Lobby zum Restaurant und der Terrasse, die einen perfekten Blick auf den Pool, die Kathedrale und die Promenade bietet, präsentiert sich hell und anmutig edel. Das Foyer erinnert ,durch die mit Samt gepolsterten Barock ähnlichen Sessel, an eine große Empfangshalle in einem Schloß. Diese Elemente finden sich auf der Terrasse in hellen Tönen wieder und laden an der Bar zu gemütlichen Stunden ein.

 Der Pool – und Aussenbereich des Hotels

Wenige Schritte von der Lobby erreicht man den Pool und die Dry Bar.  Den Gästen stehen zahlreiche gut gepolsterte Liegen zur verfügung und auf einer kleinen Plattform gegen Gebühr auch Tagesbetten mit Service und etwas mehr Privatsphäre. Der Bereich wirkt sehr gepflegt und das Augenmerk liegt hier auch auf der Champagnermarke “Pommery”, die sich in zahlreichen Details wiederfindet.

Die Bar am Pool verwöhnt die Gäste mit leichten Sommergerichten und leckeren Drinks. Wer einen kleinen Snack am Pool wünscht, ist hier gut aufgehoben, denn die Gäste können jederzeit die Köstlichkeiten am Pool geniessen. Neben dem Poolbereich befindet sich zusätzlich ein kleiner Fitnessraum mit einigen Geräten. Das Hotel hat schon fast den Charme eines modernen Ritz Carlton Hotels.

Der gesamte Bereich ist nicht wirklich sehr groß, bietet trotzdem jede Menge Platz zum erholen und geniessen. Alles wirkt edel und abgestimmt und man fühlt sich schon fast wie in St.Tropez oder Ibiza. Zu den Gästen zählen viele Paare. Familien mit Kindern wird man hier weniger finden.

Die Restaurants im Hotel

Freuen Sie sich auf eine kulinarische Reise der ganz besonderen Art. In den Restaurants wird eine übersichtliche aber abwechslungsreiche Vielfalt an Speisen und Getränken geboten, die alle Sinne anspricht.  Das IKAZA Restaurant bietet einen spektakulären Panoramablick auf die Bucht von Palma und ein elegantes Ambiente mit luxuriösen Details Die Küche verbindet traditionelle Gerichte mit kreativen Nuancen.

Das Frühstück wird im Prinzip im selben Bereich serviert. Den Gästen stehen Tische im Innenraum oder draussen mit dem Blick auf die Kathedrale zur Verfügung. Die Auswahl ist übersichtlich, abwechslungsreich, frisch und perfekt zusammengestellt. Es bedarf nicht immer einer riesigen Auswahl, um eine leckere Mahlzeit zu garantieren. Das Hotel bietet dagegen viele frische und ausgewählte Produkte. Das Frühstück ist daher nicht nur lecker, sondern auch gesund.

Fazit & Empfehlung

Das Hotel eignet sich hervorragend für einen längeren Aufenthalt und bietet aufgrund seiner guten Lage und Nähe zum Flughafen einen sehr guten Ausgangspunkt für zahlreiche Unternehmungen. Für Gäste, die auf Qualität und Eleganz viel Wert legen, ist dieses ein optimales Hotel. Auch wenn das Hotel nicht mehr das Neuste ist, ist es sehr gut gepflegt und alles wirkt luxuriös und sehr einladend. Kulinarisch wird man hier ebenfalls verwöhnt und muss nicht um seine Figur nach dem Urlaub fürchten.  Im Fitness Bereich macht das Hotel eine etwas weniger gute Figur und ist für aktive Sportler vielleicht nicht das Mekka, dafür kann man entlang der Promenade gemütlich Joggen und die Aussicht geniessen.

Der Durchschnittliche Preis pro Zimmer in der Hauptsaison für 2 Personen liegt bei ca. 285€ (Ohne Verpflegung) und ist für die Kategorie mehr als angemessen.

Weitere Angebote und Informationen zum Hotel findet ihr hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.